Australia,  Blog,  Reisen

Westaustralia – Von Perth über Esperance bis Exmouth

Westaustralien bedeutet für uns, Einsamkeit, weisse Strände, türkisblaues Meer, und Wildlife wie z.B Känguruhs und Koalas. Im Meer gibt es Walhaie, Orcas, Delfine, Mantas, Meeresschildkröten uvm.

Unsere Reise führt uns von Perth bis Esperance im Süden und bis in den Norden nach Exmouth.

Geflogen sind wir mit Emirates. Nach einer Flugzeit von ca. 20 Stunden sind wir in Perth gelandet.

Ingesamt sind wir 3,5 Wochen unterwegs.

Wir haben uns einen Mietwagen für unsere Reise gemietet. Wir empfehlen dir den Wagen in Perth zu mieten und wieder abzugeben, da die Einwegmieten extrem hoch sind.

Wir haben mit Rottnest Island begonnen. Mit der Fähre von Perth, Northport Fremantle sind wir nach 30 Minuten in Rottnest angekommen. Dort haben wir uns bereits Fahrräder im Vorfeld gemietet und haben damit die Insel erkundet.

Ein Tag Rottnest inklusive Bikes und Fähre kostet ca. 100 AUD. Plane mindestens 6-8 Stunden ein oder bleibe über Nacht.

Du findest süsse Quokkas fast überall auf der Insel aber am Liebsten halten Sie sich in der Nähe von Restaurants auf. Die Insel ist wunderschön mit weissen Stränden, Sanddünen und türkisfarbenes Meer. Du kannst schnorcheln, relaxen und Wildlife geniessen. Wir hatten das Pech oder Glück, dass es am Nachmittag regnete und gewitterte und somit hatten wir die Strände danach für uns. Der Sonnenuntergang ist gigantisch. Sieh dir diese Farben an.

Schönsten Strände auf Rottnest

Little Salmon Bay

Salmon Bay

Parakeet Bay

The Basin

Geordie Bay

Ricey Beach

Ich würde empfehlen mindestens eine Nacht auf Rottnest zu verbringen, wenn du die Zeit hast. Es ist einfach so schön ?.


Unsere Route bis nach Esperance hat uns an vielen wunderschönen Buchten und Stränden vorbeigeführt.

Rockingham

Hier hast du die Möglichkeit mit Bottlenose Dolphins zu schwimmen. Allerdings musst du dich an einem Seil festhalten und die Delfine werden mit einem Scooter in deine nähe gelockt. Es war ganz schön aber frei schwimmen mit Delfinen ist schöner.

https://www.dolphins.com.au

Die Tour kostet 205 AUD und beginnt um 08:00 und endet am Mittag zwischen 11:30 Uhr und 14:30 Uhr. Jenachdem wie schnell die Delfine gefunden werden.

Kitesurfen

Beste Saison

Oktober bis März

Es gibt viele Kitespots in der Umgebung von Perth

Safety Bay bei Shoalwater ist gut für Anfänger geeignet

Margaret River

ist eine wunderschöne Gegend. Hier kommen Weinliebhaber voll auf Ihre Kosten. Du magst keinen Wein? Nicht schlimm es gibt in der Umgebung wunderschöne Buchten und Sandstrände

-Yalling Up Beach

-Meelup Beach

Surfspot

Surfers Point, Prevelly

Geniesse ein Picknick bei Sonnenuntergang und beobachte die Surfer wie Sie auf die perfekte Welle warten und surfen. Coole Atmosphäre!

Restaurant Tip

White Elephant Cafe

Schöner Blick aufs Meer während du guten Kuchen und Kaffee geniessen kannst. Schmeckt bei dem Ausblick doppelt so gut ?.

Hamelin Bay

wunderschöne Bucht und toller Sandstrand, Stingrays schwimmen im Flachwasser um deine Füsse und lassen sich streicheln

Von der Hamelin Bay kannst du einen Abstecher nach Augusta zum Cape Leeuwin Lighthouse machen. Uns hat es allerdings nicht so gut gefallen. Falls du wenig Zeit hast bleibe lieber etwas länger in der Hamelin Bay.

Unsere Fahrt entlang der Südwestküste Richtung Esperance führte uns an vielen schönen Stränden vorbei. Du bist oft alleine an diesen Traumstränden.

Top Strände

plane unbedingt ausreichend Zeit ein. Du willst nie wieder weg von diesen wunderschönen Stränden

-Mandalay Bay

-Conspicuous Cliff

wunderschön, sehe es dir an. Chille am Strand oder geniesse die Aussicht von oben

-Peaceful Bay

-Elephant Rocks

Die Felsformationen sehen wie Elefanten aus, aus diesem Grund der Name. Chillen kannst du nebenan an den Greens Pool

-Greens Pool

-Lions Lookout

Übernachten kannst du in Denmark oder Albany

Strände

-Two Peoples Bay

-Little Beach

wunderschöne feinsandige, weiße Strände, so fein dass der Sand unter deinen Füssen quietscht

Denmark, Albany und Bremer Bay

Nächste Stop

Bremer Bay

sehr süss mit seinen Stränden aber für uns war der Hauptgrund eine Whalewatching Tour. Zwischen Januar und April könnt Ihr Orcas beobachten. Eine Tour kostet 385 AUD pro Person mit Naturaliste Charters.

Die Tour dauert acht Stunden. Vorsicht für alle die einen empfindlichen Magen haben nehmt unbedingt seasickness Tabletten. Ich habe die Delfine gefüttert ?. Grundsätzlich eine schöne Tour wir haben Orcas und Delfine beobachten können. Aufgrund des Wellengangs war die Tour allerdings sehr anstrengend.

Letzter Stop auf unserer Südküstentour war

Esperance

Wir haben in einem netten Cottage mit Blick auf einen See und Pferdekoppel gewohnt. So ruhig und schön.

Sehr empfehlenswert. Es gibt auch schöne Cottages am Meer.

Es gibt herrliche Strände und Landschaft in der Umgebung

-Twilight Bay

-Cape Le Grand NP

-Lucky Bay, Kangaroos sind oft am Strand oder Strandnah und lassen sich streicheln

Hier kann man einen ganzen Tag oder noch mehr Zeit verbringen

-Hellfire Bay

-Frenchmans Peak, ein Aufstieg lohnt sich aufgrund des schönen Ausblicks. Plane 1-2 Stunden für Auf- und Abstieg und ein bisschen Zeit zum geniessen ein.

Insgesamt würde ich euch mindestens drei Tage in der Umgebung um Esperance empfehlen. Mehr Zeit ist natürlich immer besser.

Es ist eine lange Fahrt von Esperance nach Perth aber nur so kannst du dir das Geld für die Einwegmiete und zusätzliche Flugtickets sparen.

In und um Perth gibt es auch viele Strände. Wir haben uns nur kurz in Perth aufgehalten, da wir Natur und Wildlife mehr schätzen als Städte und Verkehrslärm…

Du kannst in Perth den Caversham Wildlife Park besuchen. Hier kannst du Koalas sehen. Leider in Gefangenschaft aber es war trotzdem schön die süssen zu beobachten. Ausserdem hast du die Möglichkeit Kangaroos zu streicheln.

Lancelin Sanddunes

Ein schöner Stop, beobachte den Sonnenuntergang, geniesse den Sand, kugel dich die Dünen runter oder probier mal Sandboarden aus. Macht echt Spass! Du kannst dich auch mit einem Jeep/Bus durch die Dünen fahren lassen.

Pinnacles Dessert

coole Kalksteinformationen, besonders im Abendlicht bei Sonnenuntergang interessant.

Jurien Bay

Tolle Unterkunft, naja also die Unterkunft war solala aber zum Frühstück kommen ganz viele süsse Kängaruhs um die sich Ken kümmert und du darfst diese füttern und streicheln. Mega Erlebnis!

Es gibt die Möglichkeit mit Robben zu schnorcheln. Robben sind süss und neugierig. Probier es einfach aus.

Kalbarri National Park

Buche unbedingt eine Reittour. Es geht über Sanddünen und durch Flüsse. Die Pferde müssen sogar etwas schwimmen. Ein tolles Erlebniss. Und wenn du reiten kannst wird sogar ein schneller Galopp durch die schönen Sandstrecken hingelegt. Herrlich!!!

Eine Tour kostet ca. 100 AUD. Ab 7 Jahren möglich. Die Gewichtsgrenze ist 30 kg bis 100 kg.

In Denham kannst du dir eine Unterkunft suchen und eine Tour nach Monkey Mia und in den Francoise Perron unternehmen.

Francoise Peron

Fahre auf keinen Fall selbst mit deinem Mietwagen in den Nationalpark. Die Gefahr, dass du steckenbleibst und extrem hohe Abschleppkosten hast ist sehr hoch. Fahre nur wenn du nicht alleine bist, dich auskennst Strecken im Sand zu fahren und einen 4WD hast. Achtung: Mietwägen sind nicht versichert bei einer Fahrt in den Francoise Peron. Buche lieber eine Kleingruppentour z.B. mit Shark Bay Coastal Tours.

Die Tour beginnt um 8:00 und geht bis ca. 16:30 Uhr und kostet 210 AUD pro Person oder 700 AUD pro Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern. Die Tour besteht aus maximal 6 Personen.

Die Farben – verschiedene gelb, rot und blautöne gigantisch. Lass es dir nicht entgehen. Wir haben schon viel gesehen aber der Tag im Francoise Peron hat uns beeindruckt.

Shell Beach

Ein Strand voller Muscheln auf dem Weg nach Denham (ca. 30 Minuten entfernt).

Monkey Mia

Morgens werden wilde Delfine (grossen Tümmler / Bottlenose) gefüttert. Sei früh morgens am Strand. Es beginnt ca. um 7:30 Uhr / 8:00 Uhr. Es werden Leute aus dem Publikum ausgesucht und du hast die Möglichkeit einen Fisch zu füttern. Ziehe dir am Besten etwas auffälliges an. Verplane deinen Vormittag in der Umgebung. Es gibt drei Zeiten die nicht planbar sind. Immer wieder wird gefüttert, wenn die Delfine zurück an den Strand kommen. Sind sie dreimal gefüttert worden ist das Spektakel vorbei. Mit jeder Fütterung wurden es weniger Zuschauer. Das war sehr angenehm und wenn du Glück hast kommen die Delfine auch zwischen den Fütterungszeiten oder danach an den Strand und du kannst Sie ganz alleine aus nächster Nähe beobachten oder sogar mit Ihnen schwimmen. Habe etwas Geduld. Es lohnt sich!

Perfect Nature Cruises

Mittags haben wir eine Segeltour gemacht um Dugongs zu sehen. Es war allerdings extrem heiss und wir haben nur ganz kurz einen Dugong gesehen. Aber das kann natürlich bei jeder Ausfahrt anders sein. Das ist Natur.

Die Sunsettour beginnt um 17:45 und geht bis 19:15 Uhr. Die Kosten liegen bei 60 AUD für Erwachsene und 30 AUD für ein Kind.

Es werden auch andere Touren angeboten. Sieh einfach auf der Website nach.

Shark Bay Dive and Marine Safaris

Du hast eine gute Chance Delfine, Rochen, Schildkröten, Haie und je nach Jahreszeit Wale zu sehen.

Eine Tagestour kostet 249 AUD

Ein Sunset Cruise kostet nur 85 AUD für 2,5 Stunden.

Zwei bis drei Tage kannst du in der Umgebung einplanen.

Weiter hat uns unser Weg nach ….. geführt. Unser Plan war es mit Mantas zu tauchen. Du kannst dort schnorcheln, wenn du nicht tauchen kannst. Leider hatten wir Pech mit dem Wetter. Es war zu windig und wellig. Wir sind dann zur Sharkbay gewandert. Hier kannst du bei ……. zwischen ……. und …… kleine Haie beobachten. Es ist eine Shark Nursery.

Lange haben wir überlegt, ob es Sinn macht den Karijini NP zu besuchen. Es war die richtige Entscheidung den NP zu besuchen. Rote Sandstrassen und sonst nicht viel. Plant den Besuch der Tankstelle gut. Es gibt nur eine auf dem Weg und diese hat nicht 24 Stunden geöffnet. Begrüsst wurden wir von einem Schwarm Heuschrecken an der Tankstelle und Fröschen in der Toilette. Eine andere Welt.

Wir haben in einem luxuriösen Zelt gewohnt mit Bad und richtigem Bett. Total schön diese andere Seite von Australien zu sehen. Normalerweise ist es hier recht karg aber da es ein paar Tage zuvor geregnet hat war die Landschaft total grün. Wir sind zu Wasserfällen und in Canyons gewandert und geschwommen. Du siehst Vögel, unter anderem Kakadus, Frösche, Libellen und evtl. Schlangen. Das ist Australien.

Unser letzter Stopp auf unserer Reise ist Exmouth. Schnorcheln mit Walhaien zwischen März und Juli oder alternativ mit Buckelwalen zwischen August und Oktober.

Schnorcheln mit Schildkröten und die Eiablage kannst du zwischen Dezember und Januar beobachten. Wenn du Glück hast siehst du Schildkröten schlüpfen zwischen Januar und Februar.

Du kannst einen Flug mit einem Microlite über das Riff machen. Du kannst aus der Luft Walhaie und andere Meerestiere spotten. Hat echt Spass gemacht.

Die Landschaft in Exmouth ist karg aber durch das Meer und die Meerestiere einen Besuch wert.

Tauchen und Kitesurfen ist in Exmouth und Umgebung ebenfalls möglich.