Blog,  Europe,  Reisen

Fuerteventura

Heute (12.12.20) geht es los nach Fuerteventura (Kanaren). In Zeiten von Corona gar nicht so einfach noch Möglichkeiten zu finden, um zu Reisen und Abenteuer zu erleben.

Die Kanaren sind derzeit kein Risikogebiet.

Wir fliegen für 14 Tage nach Fuerteventura und werden im Magic Life Fuerteventura in Esquinzo, nähe Jandia und Costa Calma, wohnen.

Das Hotel bietet ein vielfältiges Sportprogramm und All Inclusive. Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Zimmerkategorien. Wir haben uns für ein Standardzimmer mit Meerblick entschieden. Wir hatten das Glück ein Zimmer im 2. Stock des Gebäudeblocks 14 zu bekommen. Dieser befindet sich in erster Reihe auf der Klippe mit uneingeschränkter Meersicht. Es gibt auch einen Adults Only Bereich, für Gäste ab 16 Jahre.

Dieses mal haben wir uns nach vielen Jahren Individualreisen für eine Pauschalreise entschieden, um einen besseren Reiseschutz wegen Covid 19 zu haben.

Unser Plan ist es zu chillen, den Strand und das Meer zu geniessen und ein bisschen Wassersport wie Surfen und Kitesurfen zu betreiben.

We are flying for 14 days to Fuerteventura and we will stay at Magic Life Fuerteventura at Esquinzo. Its close to Jandia and Costa Calma.

It is the 12th of December 2020 and we are flying to Fuerteventura in the Canary Islands. Because of the Covid 19 situation it is not easy to find a destination were it is allowed to travel. The Canary Islands are not a risk area at the moment.

The Hotel offers a big variety of sports entertainment and All Inclusive. You can choose between different room categories. We decided to take a standard room with sea view. Make sure that you get a room at block 14. There you have direct sea view. You can also choose adults only area. There are guest allowed which are 16 or older.

We decided to take a package holiday after a long time of individual trips because of a better insurance package and guarantee if something is happening because of Covid 19.

We will relax, enjoying the beach and sea and we will do some watersports like surfing and kitesurfing.

KITESURFEN

Die Windseason ist am Besten von Juni bis August. Wenn wir Glück haben soll der Wind an 3-4 aus 7 Tagen im Dezember an sein ?. Es gibt zwei Spots. Einmal Sotavento, dort findet Ihr eine stehtiefe Lagune, super geeignet für Anfänger. Prüft vor eurem Urlaub, ob die Lagune Wasser hat und wie die Gezeiten sind.

Hier findet Ihr die Kiteschule Rene Egli und das Hotel Melina.

Da es sehr teuer ist Kiteequipment zu mieten, haben wir uns entschieden unser Kitegepäck mitzunehmen. Für Hin- und Rückflug haben wir 130 Euro bezahlt und konnten 30kg Sperrgepäck bei TUIFly aufgeben.

Wir hatten aus 14 Tagen drei Tage ausreichend Wind zum Kiten. Das Kitesurfen in der Lagune macht mega viel Spass aber die Böen sind teilweise echt heftig. Ihr könnt ca. 1,5 bis 2 Stunden vor und nach Flut in der Lagune kiten. An manchen Tagen läuft Sie aber auch gar nicht voll. Material könnt Ihr beim Ion Club oder Rene Egli leihen. Wir sind beim ION Club gestartet. Ist ein netter Spot.

Im Norden gibt es den feinsandigen FlagBeach. Dieser Spot ist zum Kitesurfen anspruchsvoller als die Lagune, da es schnell tief wird und die Strömung recht stark sein kann. Zudem ist an der linken und rechten Seite ein Riff. Bester Eingang ist bei der Kiteschule am Flagbeach. Super schöne Strände und Sanddünen. Einzig störend sind die Hotelkomplexe von RIU.

The windseason is perfect from June till august but with a bit of luck we can have 3 till 4 days out of 7 in December. There are two Kitespots. Sotavento is good for beginners. It is a lagoon where it is possible to stay bit you have to check the tidetable before you book your trip. Because sometimes there is no water or just a little inside.

Close to the spot can you find the Kitecenter Rene Egli and the Hotel Melina. Its a perfect location if your main focus is kitesurfing.

It is very expensive to rent Kitegear. This was the reason why we took our Kitegear with us. There was an extra cost of 130 Euro to and back Fuerteventura with TUI Fly.

We had 3 days of wind from our 14 days. Kitesurfing in the lagoon is so mich fun. The gusts of wind are sometimes extrem. You can kitesurf 2 hours before and after high tide. At some days you haven’t water in the lagoon. Check the tides before you book your trip. You can rent gear at Rene Egli Kitecenter or Ion club on the other side of the lagoon. We started from ION Club. It‘s a really nice spot.

In the north of Fuerteventura you find really nice beaches and sand dunes. The only negative are the big buildings from Riu Hotel. There is another Kitespot in the north at Flagbeach. It is more difficult and for advanced riders because there is sometimes a strong current and a reef on the left and right side of the spot. The entry is close to the Kiteschool at Flagbeach.

AUSFLÜGE / Trips

Lanzarote

Ihr habt die Möglichkeit einen Ausflug nach Lanzarote zu machen. Die Insel ist mit der Fähre in ca. 35 Minuten von Corralejo erreichbar.

You have the possibility to do a daytrip to Lanzarote. You can reach the island with the ferry in 35 minutes from Corralejo.

Sanddünen im Norden der Insel

Sanddunes in the north of the island

Cofete

kilometerlanger Sandstrand, keine Hotels, keine Shops – Natur pur und wunderschöne Sonnenuntergänge, zum Baden aufgrund der Strömung nicht geeignet

very long sand beach without hotels, shops and any infrastructure – pure nature and amazing sunsets. It‘s not a good spot for swimming because of the strong currents.

Esquinzo

schmaler Sandstrand mit schwarzen Lavasteinen und Streifenhörnchen

small sand beach with black lavastones and cute chipmunks.

Surfen

Surfen, also Wellenreiten geht ganzjährig. Es gibt verschiedene Spots im Norden und Süden. Zum Beginn ist Cotillo im Norden, La Pared im Südwesten der Insel sowie Jandia und Butihondo sehr gut. Für Fortgeschrittene Surfer gibt es Corallejo, Ship Wreck Beach und einige mehr.

In den Sommermonaten findet Ihr kleinere Wellen, im Winter können die Wellen schon recht groß sein.

Wir haben einen langen Neo mit 3mm dabei.

You can go surfing year round. There are different spots in the north and south of the island. For beginners is Cotillo in the north, La Pared southwest, Jandia and Butihondo southeast of the island a very good choice. Corallejo, Ship Wreck Beach any many other spots are interesting for advanced surfers.

The waves are smaller in the summer months and bigger and heavier in the winter months.

Reisezeit

Auf den den Kanaren könnt Ihr ganzjährig Sonne tanken. Sieben Sonnenstunden und 22 Grad Celsius und das Meer hat immerhin noch 18 Grad im Dezember.

Best time for traveling:

You can travel to the canary islands year round. Seven hours of sun, 22 degrees celsius and water temperature of 18 degrees in December. Perfect 🙂

Wie Ihr mittlerweile sicherlich wisst, wenn Ihr uns schon länger folgt, fotografiert Daniel seit über 20 Jahren und hat auch dieses mal sein Equipment dabei. Wir haben es euch verlinkt.

Wir sind grosse Naturfans und neben dem Wassersport, wandern wir sehr gerne. Falls es die Situation erlaubt, werden wir evtl. für 2-3 Tage nach La Palma fliegen. Der Flug dauert zwei Stunden von Fuerteventura mit einem Zwischenstopp auf Teneriffa oder Gran Canaria. Ihr müsst ca. 130 Euro bis 200 Euro für Hin- und Rückflug kalkulieren.

Wir haben nach den ersten paar Tagen entschieden nich nach La Palma zu fliegen, da uns die Situation mit Covid 19 zu unsicher ist und es hier einfach super schön ist.

If you like the photos have a look on this page. Daniel has some tips for you if you are interested in buying your own photo equipment.

We are big nature fans and love water sport and hiking. You have the possibility to do island hopping to different islands (Teneriffa, La Gomera, Lanzarote, La Palma). The flight takes two hours from Fuerteventura to La Palma with a stopover at Gran Canaria or Teneriffa. You have to calculate 130 Euro till 200 Euro for a return flight. La Palma is really remote and you have the possibility to hike there a lot.

After a few days we decided not to fly to La Palma because it was to unsafe with Covid 19 and we loved Fuerteventura too much.

MAGIC LIFE

Das Magic Life bietet ein tolles Sportangebot. Wir spielen jeden Tag Beachvolleyball, Tennis, gehen surfen oder relaxen am Strand. Ihr könntet aber auch Yoga, Zumba, Trampoline, Auquacycling, Mountainbike- und Rennradtouren und vieles mehr machen. Wie ihr seht wird es nicht langweilig. Das Essen ist super lecker und Ihr bekommt alle möglichen Softdrinks und super leckere Cocktails wie z.B. Mojito und Pina Colada….

Magic Life Fuerteventura Esquinzo offers a really good sports and entertainment program. We were playing Beach Volleyball, Tennis, were surfing and relaxing on the beach. You can do Yoga, Zumba, Trampoline, Aquacycling, Mountainbiking, Racing Bike Tours and a lot more. It didn‘t get boring. The food is delicious, you get softdrinks an cocktails for example Pina Colada, Mojito.

Hotelempfehlungen

5 Top Strände

Cofete

Esquinzo

Costa Calma

Jandia

Flag Beach

5 Aktivitäten

Surfen

Kiten

Tauchen

Zoo

Delfintour / Segeln